Eye Movement Integration

Viele Menschen haben - oft ohne, dass ihnen das bewusst ist - durch Gewalt- oder Verlusterfahrungen, durch Verlassenheitsgefühle in der Kindheit oder durch entwertende Beziehungserfahrungen seelische Verletzungen erlitten. Psychische Beschwerden, Ängste und depressive Gefühle können auf solchen Erfahrungen beruhen.

EMI ist eine Methode um wiederkehrende und negative traumatische Erinnerungen zu überwinden.

Die Wirksamkeit ist klinisch-wissenschaftlich erwiesen.

Eye Movement Integration (EMI)

EMI ermöglicht den Menschen, sich von der Last noch unverarbeiteter Erinnerungen zu lösen und Stress auf einfache Art abzubauen. EMI hilft dem Gehirn, sich selbst zu heilen: Es gibt dem Gedächtnis die Chance, Traumatisierungen und belastende Erfahrungen neu einzuordnen und endlich ins Langzeitgedächtnis zu speichern. Dadurch können sich diese nicht mehr als "Gift" im ganzen Menschen auswirken. Die Blockade löst sich. Die Symptome nehmen ab. Eine Entspannung tritt ein, Neues wird wieder anders möglich. Auch Erlebnisse, die Jahre oder Jahrzehnte zurückliegen können behandelt werden.

Gut zu behandelnde Themen sind, u.a.:

  • Schwierige Kindheitserlebnisse
  • Seelische Verletzungen
  • Trauer und Verlust
  • Phobien
  • Versagens- und Prüfungsängste
  • Ängste nach Unfällen und Stürzen
  • Gewalterfahrungen, Missbrauch
  • Zeuge eines Unfalls oder ähnlicher Ereignisse

Dauer: 2 Termine - Vorgespräch und Behandlung ca. 2h  /   Nachgespräch ca. 30min | CHF 490.00


Dassa Smith
Büelacherweg 2 | CH-8306 Brüttisellen
Tel. +41 (0)78 870 80 91 | info@recht-gestresst.ch
www.recht-gestresst.ch