Selbsttests Stress und Burnout

Die beste Zeit, ein Problem anzupacken, ist die Zeit vor seiner Entstehung.  R. Freimann

Warnsignale für Stress

Betroffene erhalten vielfach wegen körperlicher Beschwerden eine Diagnose und werden entsprechend behandelt. Der zugrunde liegende Burnout bleibt oft unerkannt.


Maslach Burnout Inventory (MBI)

Wer in einem Berufsfeld mit hoher Arbeitsbelastung tätig ist, kann mit dem MBI die eigene Burnout-Belastung testen. Sie erhalten Hinweise auf eine mögliche Gefährdung.


Diese Selbsttests dienen ausschliesslich als Selbsteinschätzung und ersetzen keine Diagnose. Sie können die Tests als Gesprächsgrundlagen bei einer Fachperson vorlegen.

Sind Sie verunsichert ob Sie vom Burnout betroffen sind? Gewinnen Sie Klarheit!

Das AVEM Instrument erhebt eine Momentaufnahme Ihres Ist-Zustandes und eignet sich besonders zur Früherkennung von Burnout und gesundheitlichen Risiken. Das Verfahren erlaubt Aussagen über eine akute Burnout-Gefährdung sowie gesundheitsförderliche bzw. -gefährdende Verhaltens- und Erlebensweisen bei der Bewältigung von Arbeits- und Berufsanforderungen.


Dassa Smith
Büelacherweg 2 | CH-8306 Brüttisellen
Tel. +41 (0)78 870 80 91 | info@recht-gestresst.ch
www.recht-gestresst.ch