Schlaflos?
Bloss kein LED!

Wenn Sie mal wachliegen und stundenlang nicht schlafen können, schalten Sie kein Gerät wie Fernseher oder Handy ein, denn das helle LED Licht stimuliert und hemmt über die Augen die Produktion des Melatonins und kann demzufolge den Schlaf-Wach-Rhythmus stören.

Die Schlaflosigkeit geht schneller vorüber wenn Sie Ihre allfälligen Gedanken aufschreiben und zum Beispiel eine warme Honigmilch dazu trinken. Das Kalzium in der Milch hat eine beruhigende Wirkung auf den Körper. Es begünstigt die Entspannung der Muskulatur und wirkt auch einer nervlichen Anspannung entgegen. Naschen Sie hingegen keine Schokolade, denn Kakao hat eine eher aufputschende Wirkung. Zudem empfehle ich Ihnen sämtliche Uhren wegzustellen, so dass man die Uhrzeit nicht erkennen kann, um einen zusätzlichen Stressfaktor zu vermeiden.


August 2020

 

 

Dassa Smith
Büelacherweg 2 | CH-8306 Brüttisellen
Tel. +41 (0)78 870 80 91 | info@recht-gestresst.ch
www.recht-gestresst.ch